Warenkorb

Rechnungsempfänger Informationen
Adresse eingeben/bearbeiten
Lieferadressen
Nur bei abweichender Lieferadresse auf die
folgende »Adresse hinzufügen« Schaltfläche klicken
Adresse hinzufügen
Name Artikelnummer Preis Menge / Aktualisieren MWSt Preisnachlaß Rechnungsbetrag
 
Summe der Produktpreise:
 
Keine Versandart ausgewählt

Bitte wählen Sie eine Versandart

 



 
Rechnungsbetrag:
0,00 €
0,00 €
Anmerkungen und spezielle Wünsche

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kaeseladen24 UG (haftungsbeschränkt)
 
Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie eine Bestellung an die Kaeseladen24 UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend „Kaeseladen24“, „wir“ oder „uns“) aufgeben. Durch Aufgabe einer Bestellung an die Kaeseladen24 UG (haftungsbeschränkt) erklären Sie sich mit der Anwendung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) einverstanden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass sie in Bezug auf den sodann zustande kommenden Vertrag über den Erwerb und die Lieferung von Waren zwischen Ihnen und der Kaeseladen24 an diese AGB gebunden sind.
Wir weisen vorsorglich und ausdrücklich darauf hin, dass der Kunde mit der Bestellung von Wein und Zubehör bestätigt das er mindestens 16 Jahre alt und bei einer Bestellung von Spirituosen, Branntwein, branntweinhaltigen Getränken oder Lebensmitteln 18 Jahre alt  und zum Bezug von alkoholischen Getränken berechtigt ist. Sollte eine oder mehrere Bedingungen ihre Gültigkeit verlieren, bleiben die anderen Bedingungen davon unberührt.
§ 1 Geltungsbereich
a) Diese AGB sind Bestandteil eines jeden Vertrages zwischen uns, der Kaeseladen24 UG (haftungsbeschränkt), Hindenburgstraße 47, 27442 Gnarrenburg, Deutschland; E-Mail: post@kaeseladen24.de, (nachfolgend als „Kaeseladen24“/“wir“ oder „uns“ bezeichnet) und Ihnen, unseren Kunden (im Folgenden auch mit "Kunde/Kundin"/“Ihnen“ oder „Sie“ bezeichnet) unabhängig vom verwendeten Fernkommunikationsmittel in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
b) Diese AGB finden auch insbesondere bei Vertragsschluss außerhalb des Internets, beispielsweise auf postalischem Wege sowie via sämtlicher Fernkommunikationsmittel gemäß § 312b Abs. 2 BGB Anwendung auf den jeweiligen Vertrag.
c) Unsere AGB gelten für Rechtsgeschäfte zwischen uns und Privatpersonen als Verbrauchern. Rechtsgeschäfte mit Unternehmern bedürfen einer besonderen vorherigen vertraglichen Absprache mit der Kaeseladen24.
d) Wir erbringen unsere Leistungen und Lieferungen ausschließlich auf der Grundlage dieser AGB in ihrer jeweils gültigen Fassung.
e) Ein Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Ein Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Vertragsschluss
a) Vertragsgegenstand ist jeweils das von Ihnen bestellte oder nach Ihren speziellen Wünschen konfigurierte Produkt mit den Merkmalen und Maßen unserer Produktbeschreibung. Abbildungen auf unserer Website und in unseren Katalogen sowie im Rahmen unserer Werbung dienen der allgemeinen Produktinformation in rein bildlicher Darstellung und haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Die in unserem Onlineshop enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote von Seiten der Kaeseladen24 dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch unsere Kunden.
b) Unsere Produktpräsentationen sind stets freibleibend und unverbindlich.
c) Mit dem Anklicken der Schaltfläche "jetzt verbindlich kaufen" akzeptieren Sie diese AGB als Vertragsbestandteil und erklären den Inhalt des Warenkorbes erwerben zu wollen.
d) Ihre Bestellung auf www.kaeseladen24.de stellt ein Angebot an Kaeseladen24 zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung an Kaeseladen24 aufgeben, erhalten Sie eine automatisch generierte E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern informiert Sie lediglich über den Eingang ihrer Bestellung bei Kaeseladen24. Die Bestellbestätigung wird spätestens nach drei (3) Werktagen (Montag bis Freitag; ausgenommen gesetzliche Feiertage sowie dem 24.12. und 31.12. eines jeden Jahres) per E-Mail von der Kaeseladen24 an Sie versandt.
e) Ein Kaufvertrag zwischen Ihnen und Kaeseladen24 kommt erst dann zustande, wenn die Kaeseladen24 das bestellte Produkt an Sie versendet und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt.
f) Die Bestellabwicklung und sämtliche Kontaktaufnahmen finden in der Regel per E-Mail und mit Hilfe einer automatisierten Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von Kaeseladen24 versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere stellen Sie bitte beim Einsatz von SPAM-Filtern sicher, dass alle uns oder von uns mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.
g) Der Verkäufer behält sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht vom Verkäufer zu vertreten ist und dieser mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer abgeschlossen hat. Der Verkäufer wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Ware zu beschaffen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert und die Gegenleistung unverzüglich erstattet.

§ 3 Vertragsgegenstand und Versand
a) Vertragsgegenstand ist jeweils das von Ihnen bestellte bzw. nach Ihren speziellen Wünschen konfigurierte Produkt.
b) Abbildungen auf unserer Website dienen der allgemeinen Produktinformation in rein bildlicher Darstellung und haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.
c) Bitte beachten Sie, dass wir sämtliche Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen desselben Produkts, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltsübliche Menge umfassen.
d) Die Lieferung von Waren erfolgt per Versand durch ein von uns gewähltes ortsübliches Transportunternehmen an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Wenn Ihre Bestellung in mehr als einem Paket versendet wird, kann es vorkommen, dass Sie für jedes Paket eine eigene Versandbestätigung erhalten. In diesem Fall kommt bezüglich jeder Versandbestätigung ein separater Kaufvertrag zwischen uns über die in der jeweiligen Versandbestätigung aufgeführten Produkte zustande.
e)Der vom Kunden bestellte Käse wird direkt vor dem Versand in der gewünschten Menge am Stück frisch vom Laib geschnitten. Dabei kann es bei den einzelnen Stücken zu Gewichtsabweichungen von +- 10% kommen. Wir liefern Ihnen jedoch auf jeden Fall mind. das bestellte Gesamtgewicht des Käses sowie auch mindestens den entsprechenden Gesamtpreis der Käsebestellung.
f) Die bei den Produkten im Onlineshop vermerkten Lieferzeiten sind Richt-Lieferzeiten für Sendungen nach Deutschland. Da wir unter anderem empfindliche Lebensmittel versenden, findet der Versand grundsätzlich nur an den Tagen Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag statt damit die Auslieferung der Waren noch vor dem Wochenende möglich ist. Bei eventuellen Abweichungen werden wir sie informieren. Weitere Details zu den Liefer und Versandbedingungen finden sie bei uns im Info-Center unter Liefer- und Versandbedingungen.
g)Bei kühlpflichtigen Frischeprodukten garantiert Kaeseladen24 die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften für die Höchsttemperaturen nur, wenn der Kunde die Versandart Expresspaket gewählt hat und auch nur für den Fall, dass der Erstzustellversuch durch das beauftragte Unternehmen bei der angegebenen Lieferadresse erfolgreich war.
h) Grundsätzlich geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über.

§ 4 Preis- und Zahlungsbedingungen
a) Es gelten die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung auf unserer Website www.kaeseladen24.de angegebenen Preise. Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Liefer-/Versandkosten. Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusiv der gesetzlichen Umsatzsteuer in Höhe von 7% bei Lebensmitteln und 19% bei anderen Waren und Alkohol zzgl. Liefer-/Versandkosten. Die Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Bestellung gesondert im Einzelnen angegeben. Der aufgeführte Gesamtpreis der Bestellung wird mit Vertragsschluss zur Zahlung fällig.
b) Unseren Kunden stehen unterschiedliche Zahlungsarten zur Verfügung. Diese werden gesondert im Rahmen des Bestellvorgangs angezeigt und müssen vom Kunden ausgewählt werden. Je nach gewählter Zahlungsart können zusätzliche Kosten anfallen, auf die unsere Kunden im Rahmen des Bestellvorgangs gesondert hingewiesen werden.
c) Bei Geldrückzahlung mittels Kreditkarte gezahlter Beträge erhebt das Kreditkarteninstitut 5% Bankgebühren, die uns berechnet werden und die wir Ihnen in diesem Fall weiter berechnen.
d) Geraten Sie als Kunde/Kundin mit Ihrer Zahlungsverpflichtung in Verzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen gegenüber Verbrauchern in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem geltenden Basiszinssatz zu verlangen. Zahlungsverzug tritt im Falle der Nichtzahlung entweder 30 Tage nach Eintritt der Fälligkeit oder mit dem Tag nach erfolgter Mahnung ein. Unbeschadet bleibt uns die Geltendmachung weiterer Schadenersatzansprüche, insbesondere höhere Zinsen, Mehrkosten und Mahngebühren in Höhe von € 10 je Mahnung. Bankkosten, die uns durch unrichtige Kontodaten oder unberechtigte Zurücküberweisung entstehen, können von uns Ihnen als Kunde/Kundin weiterberechnet werden, es sei denn Sie haben die Falschangabe nicht zu vertreten. Sie sind berechtigt, den Nachweis zu führen, dass uns kein oder ein niedrigerer Schaden entstanden ist.

§ 5 Widerrufsrecht unserer Kunden
a) Dieses Widerrufsrecht gilt für Verbraucher bei Bestellungen in unserem Onlineshop, per Mail, Telefax, telefonisch oder per Post.
b) Verbraucher haben ein 14-tägiges Widerrufsrecht gemäß den nachfolgenden Regelungen:
________________________________________
WIDERRUFSBELEHRUNG
Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
Kaeseladen24 UG (haftungsbeschränkt)
Hindenburgstraße 47
D - 27442 Gnarrenburg

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung
________________________________________

c) Das Widerrufsrecht ist gemäß § 312 d Absatz 4 Nr. 1 BGB ausgeschlossen bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, z.B. wenn Sie als Verbraucher zu privaten Zwecken Waren nach Ihren persönlichen Wünschen mit Bestickungen versehen oder Maßanfertigungen durchführen lassen. Ebenfalls ausgeschlossen ist das Widerrufsrecht, wenn die Waren auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde. Hiervon unberührt bleiben Mangelbeseitigungssprüche von Ihnen gegen uns, sofern die Vertragsleistung mangelhaft ist.
d) Allgemeine Hinweise:
Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.
Gerne senden wir Ihnen nach kurzer Aufforderung per Email einen entsprechenden Retourenaufkleber zu. Diesen müssen Sie dann nur noch ausdrucken, auf Ihr Retourpaket aufkleben und die Sendung aufgeben.
Senden Sie die Ware bitte möglichst nicht unfrei an uns zurück. Wir erstatten Ihnen auch gerne auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht von Ihnen selbst zu tragen sind.
Bitte senden Sie die Retourware ausschließlich an unsere folgende Rücksendeadresse zurück:
Kaeseladen24 UG (haftungsbeschränkt), Hindenburgstraße 47, 27442 Gnarrenburg.
Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Punkte unter § 5 d) nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

§6Verfügbarkeit der Ware
a)Grundsätzlich bemüht sich der Käseladen24 alle Waren, die im Onlinshop "Kaeseladen24.de" angezeigt sind auch vorrätig zu haben. Sollte es trotzdem einmal zu einem Lieferengpass kommen oder der organoleptische Zustand der Frischware keinen Versand erlauben, ein Jahrgang beim Wein ausverkauft und nicht nach lieferbar sein, so ist der Kaeseladen24 zum Rücktritt vom Vertag berechtigt.
b)Können einzelne Käsesorten einmal nicht geliefert werden, so ist der Kaeseladen24 berechtigt dem Käufer ein in Art, Qualität und Preis vergleichbares Produkt als Ersatz zu liefern, sofern der Kunde sich bei der Bestellung damit einverstanden erklärt hat.
c)Bei Käsesorten mit verschiedenen Reifegraden (jung, mittel, alt) weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass es sich hierbei nur um eine Orientierung und nicht um eine eindeutige definierte und abgrenzbare Bezeichnungen bzw. Kategorien handelt.
d)Da es sich bei unseren Produkten im Überwiegenden Teil um Naturprodukte handelt ist eine geschmackliche und sonstige Abweichungen im handelsüblichen Rahmen möglich.

§ 7 Eigentumsvorbehalt und Urheberrechte
a) Gegenüber den Kunden behält sich die Kaeseladen24 bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.
b) Sie sind verpflichtet die gelieferten Waren pfleglich zu behandeln.
c) Inhalt und Design der Website http://www.kaeseladen24.de sowie insbesondere alle Bilder und Abbildungen die auf unserer Website oder sonst im Zusammenhang mit unseren Produkten oder der Kaeseladen24 auftauchen, sind urheberechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten insbesondere die Verwendung oder Verarbeitung von Texten, Textteilen und Bildern, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Kaeseladen24.

§ 8 Mängelbeseitigung und Verjährung
a) Unsere Produkte werden mit größt möglicher Sorgfalt und maßgeblich per Hand gearbeitet. Wir verwenden eine Vielzahl hochwertiger Naturprodukte. Diese stehen qualitativ auf höchster Stufe und sind jeweils aufgrund ihrer Naturbeschaffenheit unikate mit einzigartigen Strukturen und Beschaffenheiten die einander niemals 100% identisch sein können. Trotz ständiger Kontrollen auf dem gesamten Produktions- und Lieferweg ist es unvermeidlich, dass Abweichungen oder Mängel auftreten können.
b) Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften.
c) Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei neuen Waren zwei Jahre ab Ablieferung der Ware an den Kunden sowie bei gebrauchten Waren ein Jahr ab Ablieferung der Ware an den Kunden, mit der nachfolgenden Einschränkung von § 6 c) dieser AGB.
d) Die vorstehenden Haftungs- und Verjährungsfristbeschränkungen in § 6 a) und b) dieser AGB beziehen sich nicht auf Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche, die der Käufer nach den gesetzlichen Vorschriften wegen Mängeln nach Maßgabe des § 7 dieser AGB geltend machen kann.
e) Handelt der Kunde als Verbraucher, so wird er gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und hiervon den Verkäufer in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.
f) Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an den Verkäufer auf dessen Kosten zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen.

§ 9 Haftung
Der Verkäufer haftet dem Kunden aus allen vertraglichen, vertragsähnlichen und gesetzlichen, auch deliktischen Ansprüchen auf Schadens- und Aufwendungsersatz wie folgt:
a) Der Verkäufer haftet aus jedem Rechtsgrund uneingeschränkt bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, bei fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, aufgrund eines Garantieversprechens, soweit diesbezüglich nichts anderes geregelt ist, aufgrund zwingender Haftung wie etwa nach dem Produkthaftungsgesetz.
b) Verletzt der Verkäufer fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht, ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, sofern nicht gemäß § 8 a) dieser AGB unbeschränkt gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die der Vertrag dem Verkäufer nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.
c) Im Übrigen ist eine Haftung des Verkäufers ausgeschlossen.
d) Vorstehende Haftungsregelungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung des Verkäufers für seine Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter.
e) Es besteht für Sie als Kunde/Kundin die Verpflichtung – soweit möglich - etwaige Schäden im Sinne vorstehender Haftungsregelungen unverzüglich uns schriftlich anzuzeigen oder von uns aufnehmen zu lassen, so dass wir möglichst frühzeitig informiert sind und eventuell gemeinsam mit dem geschädigten Kunden noch Schadensminderung betreiben können.
f) Es gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

§ 10 Infomationspflichten des Kunden
a) Ihre personenbezogenen Angaben sind wahrheitsgemäß zu machen. Sofern sich Ihre Daten während der Laufzeit/Abwicklung des Vertrages ändern, sind Sie verpflichtet, uns diese Änderungen unverzüglich mitzuteilen. Wird dies von Ihnen unterlassen oder geben Sie uns von vornherein falsche Daten an, so sind wir berechtigt, kostenfrei von dem geschlossenen Vertrag zurückzutreten. Kosten, die durch Fehlleitung der Ware aufgrund unvollständiger oder unrichtiger Adressenangabe entstehen, können Ihnen weiterberechnet werden.
b) Als unser Vertragspartner haben Sie dafür Sorge zu tragen, dass der von Ihnen angegebene E-Mail-Account bzw. Telefaxanschluss oder Ihre Telefonnummer erreichbar ist. Es ist sicherzustellen, dass der Empfang von E-Mails nicht aufgrund von Weiterleitung, Stilllegung oder Überfüllung des E-Mail-Accounts ausgeschlossen ist.

§ 11 Datenschutz
a) Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert und zur Abwicklung von Bestellungen, Verwaltung der Kundenbeziehung, Erbringung der Vertragsleistungen, Abwicklung von Zahlungen und Abwendung von Forderungsausfällen genutzt sowie hierfür gegebenenfalls an Dienstleistungspartner, derer wir uns zur Vertragsabwicklung bedienen (wie beispielsweise Kreditinstitute), weitergegeben.
b) Die uns von Ihnen für die Geschäftsabwicklung mitgeteilten Daten werden von uns für eigene Werbe- und Marketingzwecke, z.B. für Briefwerbung, sowie zur eigenen Marktforschung genutzt, sofern Sie der Nutzung dieser Daten nicht telefonisch, schriftlich oder per E-Mail widersprochen haben. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte zu Werbe- und/oder Marketingzwecken erfolgt nicht ohne Ihre Einwilligung.
c) Falls Sie sich für die Zusendung des Newsletter registriert haben, nutzen wir die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse für die Zusendung werblicher Angebote eigener Produkte oder Dienstleistungen sowie für Informationen über die Nutzung unserer Produkte. Die Abmeldung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft möglich.

§ 12 Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Vertragssprache
a) Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
b) Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 13 Schriftform und Salvatorische Klausel
a) Sämtliche Vereinbarungen, die eine Änderung, Ergänzung oder Konkretisierung dieser Vertragsbedingungen beinhalten, sowie besondere Zusicherungen und Abmachungen sind schriftlich niederzulegen.
b) Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein oder werden, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden. Die unwirksame Bestimmung soll zwischen den Parteien durch eine Regelung ersetzt werden, die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommt und im Übrigen der vertraglichen Vereinbarung nicht zuwiderläuft.

Kaeseladen24 UG (haftungsbeschränkt)
Hindenburgstraße 47, 27442 Gnarrenburg, Deutschland
Tel.: +49 (40) 46 88 11 70
Fax: +49 (40) 46 88 11 71
Email: post@kaeseladen24.de
http://www.kaeseladen24.de
Geschäftsführer: Hans-Joachim Graf von Helldorff
Umsatzsteuer ID: DE293925958
Amtsgerichtsnr.: HRB 204382 Amtsgericht Tostedt
Stand: August 2013